Kontakt

Wir sind rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar.

06181 7074 021

06181 7074 020

06181 7074 044

Zum Kontaktformular

Erstaunliche, interessante und kuriose Fakten zum Thema Geburtstag

Geburtstag hat jeder einmal im Jahr, skurrile Fakten dazu kennt aber kaum jemand. Wir haben deshalb ein paar interessante und spannende Fakten zusammengetragen.

An welchem Tag haben die meisten Menschen Geburtstag?

Der häufigste Geburtstag:

Wer meint, dass die Häufigkeit der Geburtstage gleichmäßig übers Jahr verteilt ist, irrt. Die meisten Menschen feiern am 23. September Geburtstag - also rund neun Monate nach Weihnachten, dem Fest der Liebe. Darauf folgen im Geburtstagsranking der 23. August sowie der 23. Juli.

Der seltenste Geburtstag:

Wenig überraschend: Der seltenste Geburtstag ist der 29. Februar. Eine vollständige Rangliste der häufigen und weniger häufigen Geburtstage findet sich unter www.schicksal.com/Tests/Geburtstagsstatistik.

An welchem Tag haben die meisten Menschen Geburtstag?
Sterberisiko zum Geburtstag

Wenn der Geburtstag zum Todestag wird - Sterberisiko zum Geburtstag

Wenn man bedenkt, dass die Wahrscheinlichkeit, am eigenen Geburtstag zu sterben um 14 Prozent höher ist als an einem beliebigen anderen Tag, kann einem die Feierlaune schon kurz vergehen. Erklärt wird dies durch den erhöhten Konsum von Alkohol sowie Stress. Also besser aufpassen und den eigenen Ehrentag achtsam genießen.

Durchschnittlicher Wert der Geburtstagsgeschenke - Schenken muss nicht teuer sein

Diesem Credo scheinen die Deutschen zu folgen. Während sie für Weihnachtsgeschenke jährlich durchschnittlich 280 Euro ausgeben, ist es für alle Geburtstagsgeschenke über das gesamte Jahr hinweg gerade einmal ein Euro mehr.

Das beliebteste Geburtstagsgeschenk

Auch in unserer digitalen Welt mit Smartphones, Tablets, E-Book-Readern und Co. wird am häufigsten das gute alte Buch verschenkt.

Schenken muss nicht teuer sein
Das Geburtstagsparadoxon

Das Geburtstagsparadoxon

Der Kollege aus derselben Abteilung hat am gleichen Tag Geburtstag? Was viele Menschen als Zufall ansehen, ist in Wahrheit keiner. Mathematiker klären das Geburtstagsparadoxon wie folgt auf: In einer Gruppe von 23 Menschen beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Personen am selben Tag Geburtstag haben, über 50 Prozent. Bei einer 50-köpfigen Gruppe erhöht sich die Chance bereits auf über 97 Prozent.

Die meisten Geburtstage - der älteste Mensch der Welt

Die Französin Jeanne Calment führt die Liste der ältesten Menschen der Welt an und konnte damit am meisten Geburtstage von allen feiern. Sie wurde 122 Jahre und 164 Tage alt!

Der älteste Mensch der Welt

Bildquelle: https://allthatsinteresting.com/jeanne-calment

Der längste Geburtstag aller Zeiten

Der längste Geburtstag aller Zeiten

Dank einer geschickten Routenplanung konnte Sven Hagemeier 46 Stunden lang Geburtstag feiern. Schon als Kind träumte der Deutsche davon, ins Guinnessbuch der Rekorde zu kommen. 2015 erfüllte er sich diesen Wunsch und machte sich dafür die Datumsgrenze zunutze. Er flog von Auckland in Neuseeland über das australische Brisbane nach Honolulu auf Hawaii. Aufgrund der verschiedenen Zeitzonen und der Datumsgrenze kam er auf einen 46-stündigen Geburtstag.

Die teuerste Geburtstagsparty der Welt

Zur teuersten Geburtstagsparty der Welt lud der Sultan von Brunei anlässlich seines 50. Wiegenfestes. Ganze 27,2 Millionen Euro kostete das Fest.

Der teuerste Geburtstagskuchen der Welt

Das wertvollste Backwerk, das je zu einem Geburtstag zubereitet wurde, kostete 66,5 Millionen Euro. Preistreiber waren die 4.000 Diamanten, welche die britische Designerin Debbie Wingham in den Zuckerguss einarbeitete. Der Auftraggeber für die Torte kam aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der teuerste Geburtstagsparty der Welt
Der meisten Geschwistergeburtstage an einem Tag

Die meisten Geschwistergeburtstage an einem Tag

Unglaublich, aber wahr: Bei der Familie Cummins aus den USA kamen alle fünf Kinder innerhalb von 14 Jahren am selben Tag zur Welt, dem 20. Februar. Die Wahrscheinlichkeit hierfür liegt bei etwa 1 zu 18 Milliarden. Sehr viel wahrscheinlicher ist ein Lottogewinn: Die Chance, sechs Richtige plus Zusatzzahl zu haben, beträgt 1 zu 140 Millionen.

105. Geburtstag in der Achterbahn

Der Brite Jack Reynolds feierte seinen 105. Geburtstag in einer Achterbahn in Großbritannien und stellte damit einen Guinness-Weltrekord als ältester Passagier des Fahrgeschäfts auf. Neben Spaß verfolgte er damit auch einen guten Zweck und sammelte Spenden für einen Luftrettungsdienst.

105. Geburtstag in der Achterbahn

Ganz individuelle Fakten zu Ihrem Geburtstag!

Spannende Fakten zum eigenen Geburtstag kann man unter https://happyhappybirthday.net/de/ einsehen. Nach Eingabe des Geburtsdatums spuckt die Datenbank nicht nur aus, an welchem Wochentag man geboren wurde, sondern gibt auch Alter und Sternzeichen preis. Interessant sind auch die verschiedenen Berechnungen, beispielsweise die genaue Errechnung des Alters in Tagen oder wie viele Geburtstage man noch feiern muss, um in die wohlverdiente Rente gehen zu können.

Richtig Schenken: Dos und Don´ts bei Geburtstagsgeschenken

Kein Geburtstag ohne Geschenke! Doch das richtige zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Ein Buch, eine Flasche Wein oder schon wieder einen Gutschein? Nicht selten führen manche Geschenke eher zu einem teilnahmslosen Schulterzucken als zu ausgelassener Freude. Wir haben hier einige Tipps, wie Sie dem Geburtstagskind am Gabentisch dann doch ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.

Überraschungen vs. Wünsche

Überraschung oder nicht? Während manche Geburtstagskinder vorab gar nicht wissen möchten, was sie geschenkt bekommen, haben andere wiederum ganz klare Vorstellungen und Wünsche. Beides hat Vor-und Nachteile. So schätzen manche die freie Hand bei der Geschenkewahl und lassen ihrer Kreativität freien Lauf. Andere hingegen sind dankbar, wenn sie „nach Vorgabe“ schenken können. So ist zumindest sichergestellt, dass sich das Geburtstagskind über das Präsent freut.

Überraschungen vs. Wünsche

Es gibt manchen Geschenke-Fail, den man tunlichst vermeiden sollte, um nicht komplett ins Fettnäpfchen zu tappen. Denn was der Schenkende lustig oder originell findet, kommt beim Geburtstagskind vielleicht gar nicht so gut an. Nachfolgend haben wir einige schlechte Geschenke zusammengestellt, die Sie auf jeden Fall vermeiden sollten:

1.) Fiese Geschenke: Übertrieben witzig sein wollen

Lustige Geschenke, die nicht ganz ernst gemeint sind, sorgen sicher für den einen oder anderen Lacher - vor allem bei runden Geburtstagen. Aber: Das Geburtstagskind hat weiter nichts davon. Deshalb vielleicht nur einen kleinen Gag einbauen, aber nicht fies werden und ansonsten etwas Schönes schenken, an dem sich das Geburtstagskind erfreuen kann.

Fiese Geschenke
Ungeliebte Geschenke weiterverschenken

2.) Ungeliebte Geschenke weiterverschenken

Omas selbstgestrickte Socken vom vergangenen Weihnachtsfest oder der von der Freundin feierlich überreichte Staubfänger - wer die Geburtstage anderer nutzt, um schlimme Geschenke anderer oder Geschenke, mit denen man nichts anfangen kann, loszuwerden, hat eigentlich keine Geburtstagseinladung verdient.

3.) Einfallslose Geschenke: Sich gar keine Gedanken machen

Auf den letzten Drücker gekaufte oder - noch schlimmer - schnell auf einen Zettel gekritzelte Gutscheine sind geschenktechnisch ein No-Go. Das Geschenk sollte zeigen, dass man dem Geburtstagskind bewusst eine Freude machen möchte. Wer keine Ahnung hat, was er schenken könnte, kann das Geburtstagskind auch direkt nach seinen Wünschen fragen. Das zeugt von Interesse und verhindert Fehlkäufe.

Einfallslose Geschenke
Was tun, wenn man den Geburtstag vergessen hat?

4.) Was tun, wenn man den Geburtstag vergessen hat?

Nicht die feine englische Art, kann aber passieren. Dann jedoch einfach darüber hinweggehen, ist nicht in Ordnung. Deshalb: Nachträglich gratulieren und eine kleine Aufmerksamkeit besorgen oder das Geburtstagskind auf einen Drink oder zum Essen einladen.

5.) Schlechte Geschenke: Was eignet sich gar nicht zum Verschenken?

Wenn nicht ausdrücklich vom Geburtstagskind gewünscht oder selber ausgesucht, sollten die folgenden Dinge nicht verschenkt werden, um keine enttäuschten Gesichter zu ernten:

  • Tiere
  • Krawatten, Socken
  • Haushaltsgegenstände wie Töpfe oder Pfannen
  • Haushaltsgeräte wie Staubsauger und Co.
  • Deko, da sie am Ende zum Staubfänger wird
  • Ratgeber, weil sie auf die Schwachstellen des Beschenkten hinweisen können
  • Glücksspiele wie Lose, da ja auch eine Niete enthalten sein könnte
  • Schulsachen oder „etwas für die Arbeit“
Schlechte Geschenke

Wenn Sie sich an diese Tipps zum Beschenken halten, machen Sie garantiert alles richtig.

Do-it-yourself Geschenke

1.) Do-it-yourself Geschenke - selber machen ist angesagt

Wer handwerklich geschickt oder kreativ ist, kann hier punkten. Fotogeschenke beispielsweise sind eine tolle Möglichkeit, um gemeinsame Erinnerungen festzuhalten. Egal ob das klassische Fotobuch, eine bedruckte Kaffeetasse oder ein Kalender - die Möglichkeiten sind inzwischen riesig. Wenn die Freundin Backen liebt oder der Freund gern den Barkeeper mimt, wäre ein selbstgestaltetes Back- oder Cocktailbuch eine süße Idee.

2.) Zeit verschenken

Statt Materielles bietet es sich auch an, gemeinsame Zeit und Erlebnisse zu verschenken. Das kann ein Tagesausflug, ein Städtetrip übers Wochenende oder der Besuch einer angesagten neuen Bar sein. So schafft man gemeinsame Erinnerungen a la „Weißt du noch, damals...?“

Zeit verschenken
Individuelle, personalisierte Geschenke

3.) Individuelle, personalisierte Geschenke

Geschenke fernab von Süßigkeiten oder Blumen sind angesagt. Das Geschenk sollte zum Geburtstagskind passen, je individueller, desto besser. Das kann dann auch gerne mal ein etwas ausgefalleneres Präsent sein.

4.) Hübsch eingepackt

Das Geschenk kann feierlich am Tag des Geburtstages oder während der Geburtstagsparty überreicht werden. Idealerweise ist es hübsch eingepackt, denn jeder freut sich darauf, Geschenke auszupacken.

Hübsch eingepackt

Was kochen zum Geburtstag?

Geburtstag feiern kann ganz schön hungrig (und durstig) machen. Wer das leibliche Wohl der Geburtstagsgäste nicht dem Cateringservice überlassen möchte oder sich das schlicht nicht leisten kann, der kommt ums Selberkochen und -Backen nicht herum. Aber immer nur Käse-Lauch-Suppe oder Würstchen und Kartoffelsalat sind auf Dauer langweilig. Wer bei seinem Geburtstag mit dem Essen so richtig beeindrucken möchte, dem empfehlen wir Apps zum Backen, Kochen und Cocktailmixen, die beim Zusammenstellen eines tollen Partybuffets sehr hilfreich sein können, wenn es um die Frage geht:

Was koche ich zum Geburtstag?

Die wichtigste Anforderung an Partyrezepte ist: Sie müssen gut vorzubereiten sein, damit es am großen Tag schnell geht und genügend Zeit für die Gäste bleibt. Wer möchte an seinem Geburtstag schon den ganzen Tag in der Küche verbringen?

Die folgenden Koch- und Back-Apps helfen beispielsweise bei der Suche nach:

  • guten, aber auch schnellen und einfachen Rezepten für das Geburtstagsessen mit der Familie mit 5, 12 oder 15 Personen
  • genialen, schnellen und günstigen Partyrezepten für die Geburtstagsparty mit 20 und mehr Freunden
  • gesunden und leckeren Snacks für den Kindergeburtstag
  • den besten Rezepten für leckere Desserts oder Geburtstagskuchen
  • und natürlich leckeren und einfachen Cocktailrezepten
Was koche ich zum Geburtstag?
Rezepte App für Kochen und Backen

Bildquelle: https://itunes.apple.com/de/app

Das Goldene Kochbuch

Das Goldene Kochbuch - Rezepte App für Kochen und Backen

Die App Das Goldene Kochbuch - Rezepte, Kochen, Backen ist eine optimale Ergänzung zum bekannten „Goldenen Kochbuch“. Hier findet man sicher eine gute Partysuppe, den besten Nudelsalat oder alles weitere, was auf einem Party-Buffet nicht fehlen darf. Für den gelungenen Kindergeburtstag gibt es die Kategorie „Cooking 4 Kids“ und für die Vegetarier und Veganer unter den Gästen stehen auch vegane Partyrezepte zur Auswahl. Auch den Ernährungsweisen Low-Carb und Paleo wird mit eigenen Rezepten Rechnung getragen. Natürlich dürfen Rezepte für den perfekten Geburtstagskuchen ebenfalls nicht fehlen. In der Rubrik „Kuchen und Desserts“ sind süße Leckerbissen für jeden Geschmack zu finden. Praktisch: Zu jedem Rezept können eigene Notizen gemacht sowie Einkaufslisten angelegt werden. Sehr hilfreich ist auch das Küchenwissen, in dem unter anderem Maß- und Mengenangaben sowie Garmethoden erklärt werden.

Dr. Oetker Rezeptideen App

Dr. Oetker Rezeptideen App - von aufwendiger Geburtstagstorte bis zum schnellen Party-Dessert

Ganz gleich ob Koch-, Back-, Einmach- oder Dessertrezepte - die App Dr. Oetker Rezeptideen wartet mit mehr als 1.000 leckeren Ideen auf, die alle in der Dr. Oetker-Versuchungsküche auf ihre Geling-Sicherheit getestet wurden. Die Rezepte sind nach speziellen Anlässen (z.B. Geburtstag, Party oder Brunch) sortiert, monatlich kommen neue hinzu. Das persönliche Lieblingsrezept kann man zudem einfach via Facebook und Twitter posten. Hilfreich sind der Produkt-Scanner und die Step-by-Step-Videos.

Von aufwendiger Geburtstagstorte bis zum schnellen Party-Dessert

Bildquelle: https://play.google.com/store/apps

Muffins backen App

Bildquelle: https://itunes.apple.com/de/app

Muffins backen App

Kuchen Rezepte: Muffins backen App

Es müssen nicht immer mehrstöckige Kuchen oder aufwendige verzierte Motivtorten sein. Muffins sind eine handliche Alternative für alle Schleckermäuler. Neben süßen Variationen machen sich auch herzhafte Kreationen wie Käse-Speck-Muffins gut auf dem Geburtstagsbuffet. Die App Kuchen Rezepte: Muffins backen liefert viele Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und ansprechenden Fotos. Eine interaktive Einkaufsliste sowie die Möglichkeit, die Rezepte via E-Mail zu verschicken, runden das Angebot ab.

Backen - so gelingt der Geburtstagskuchen

Beliebte Rezepte: Backen - so gelingt der Geburtstagskuchen (App für iOS)

Die App Beliebte Rezepte: Backen lässt die Herzen von Back-Fans höher schlagen. In der Gratisversion sind über 50 leckere Rezepte für Torten, Kuchen und Tartes enthalten. Wer es gerne etwas ausgefallener mag, kann verschiedene kostenpflichtige Rezeptpakete wie „Cakepops, Macarons & Co.“, „Kleine Kuchen & Törtchen“ oder „Cupcakes & Muffins“ freischalten. Selbst Brot- und Brötchen-Rezepte gibt es. Die Suchfunktion ermöglicht entweder nach Rezepttitel wie Schokoladenkuchen oder Eierlikör-Torte zu suchen oder nach Zutaten wie Fondant, Buttercreme oder Sahne. Die integrierte Einkaufsliste kann via E-Mail versendet werden. Praktisch sind der automatische Zutatenrechner und der Backtimer. Alle Rezepte können in der App bewertet, kommentiert und ergänzt werden. Witziges Feature: Durch Schütteln des Handys spuckt die App ein Überraschungsrezept aus.

So gelingt der Geburtstagskuchen

Bildquelle: https://itunes.apple.com/de/app

die beliebten Kaffe- und Kuchenrezepte für daheim

Bildquelle: https://appadvice.com/app

Recipe Guide for Starbucks

Recipe Guide for Starbucks: die beliebten Kaffee- und Kuchenrezepte für daheim

Ein gemütlicher Kaffeeklatsch zum Geburtstag gefällig? Liebhaber der Kaffeekette Starbucks können sich mit der App Recipe Guide for Starbucks den Geschmack von Frappuccino und Co. in die eigenen vier Wände und auf die Geburtstagsfeier holen. Die von Fans entwickelte, englischsprachige App enthält Rezepte zu Starbucks-Kaffeespezialitäten und süßen Sünden wie Donuts oder Scones.

Party Rezepte

Party Rezepte: tolle Ideen für Geburtstagsessen Rezepte

Die App Party Rezepte stellt ein großes Sammelsurium der besten Rezepte aus den unterschiedlichsten Kategorien zur Verfügung. Ob raffiniert belegte Burger oder Sandwiches, Fingerfood, verschiedene Salate, Hauptspeisen, Essen für die Grillparty oder sündige Desserts - hier wird jeder Gastgeber fündig.

tolle Ideen für Geburtstagsessen Rezepte

Bildquelle: https://play.google.com/store/apps

Party-Rezepte

Party-Rezepte - Schnelle Häppchen, kaltes Buffet und Fingerfood (App für iOS)

Wer seine Gäste gut bewirten, dafür aber nicht Ewigkeiten in der Küche verbringen möchte, findet in der App Party-Rezepte - Schnelle Häppchen, kaltes Buffet und Fingerfood eine Vielzahl an Rezepten für Tapas, Flammkuchen, Wraps, kalte Platten und leckere Snacks. Die App wird ergänzt durch Ideen für schnelle Hackgerichte und Partysuppen.

Schnelle Häppchen, kaltes Buffet und Fingerfood

Bildquelle: https://itunes.apple.com/de/app

Cocktail Rezepte für zuhause

Bildquelle: https://play.google.com/store/apps

Meine Cocktailbar

Meine Cocktailbar: Cocktail Rezepte für zuhause

Zu einer gelungenen Geburtstagsparty gehören auch leckere Drinks. Wer Alkohol, Säfte und Früchte zuhause hat, aber nicht weiß, welche Cocktails er aus den vorhandenen Zutaten zaubern kann, ist mit der App Meine Cocktailbar gut beraten. In der Kategorie „Zutaten“ können die vorrätigen Zutaten verwaltet und Einkaufslisten für fehlende erstellt werden. In der Kategorie „Cocktails“ werden unter dem Punkt „Meine Cocktails“ alle Cocktails angezeigt, die mit den vorhandenen Zutaten gemixt werden können. Unter „Alle Cocktails“ findet man sämtliche Cocktail-Rezepte der Datenbank und unter „Favoriten“ die persönlichen Lieblingscocktails. Außerdem können eigene Cocktails kreiert werden. Es muss also nicht immer der Klassiker Bowle sein.

Lustige Partyspiele Apps

Geburtstagsspiele als App

Da ist es egal, ob Kind oder Erwachsener, durch das richtige Partyspiel kommt Stimmung in die Bude. Aber Brettspiele, Topfschlagen und Reise nach Jerusalem waren gestern. Wer an seinem Geburtstag mit seinen Gästen nicht nur Kuchen essen und tanzen, sondern auch lustige Spiele möchte, kann auf einige Partyspiele-Apps zurückgreifen. Eine kleine Auswahl an lustigen Partyspielen per App stellen wir nachfolgend vor.

Geburtstagsspiele als App für eine gelungene Feier

Es muss nicht immer ein Trinkspiel sein, das für die gute Stimmung unter den Geburtstagsgästen sorgt. Die folgenden Spiele bedürfen nur eines Handys oder Tablets und sorgen auch ohne Alkohol für gute Laune.

SingStar Party mit der App

SingStarTM Party mit der App

SingStarTM ist der Partyspiel-Klassiker. Mit der SingStarTM Mic"-App kann man sein Android-Smartphone in ein Wireless-Mikrofon verwandeln. Benötigt wird eine PlayStation, genauer gesagt ein PS3TM - oder PS4TM -System, auf dem SingStarTM installiert ist und das mit dem gleichen Wi-Fi-Netzwerk wie das Smartphone verbunden ist. Darüber hinaus bietet die App einen Wiedergabelisten-Editor.

Das Partyspiel
Wer von uns?

Wer von uns? App - Das Partyspiel

Wer von uns ist ein neuer Streich von den Machern von „Ask! “. Das Prinzip des Spiels für vier bis 44 Mitspieler ist denkbar einfach: Um eine neue Frage aus dem riesigen Fragenpool zu erhalten, muss das Smartphone geschüttelt werden. Dann liest man die Frage vor, startet den Countdown - und ist gespannt, was man Neues von den Mitspielern erfährt und ob man selbst seine Mitspieler richtig einschätzt.

Party-Game zum Teilen von Geheimnissen

Bildquelle: https://itunes.apple.com/de/app

Incogny

Incogny - Party-Game zum Teilen von Geheimnissen

Incogny ist ein witziges Party-Game, bei dem man mit seinen Mitspielern intimste Geheimnisse teilt. Doch erst wenn alle ein gemeinsames Geheimnis haben, wird dieses offenbart. Die Fragen drehen sich um persönliche Meinungen und außergewöhnliche Erlebnisse, die jeder Spieler via Smartphone mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet. Anschließend schätzt jeder, wie viele der anderen mit „Ja“ geantwortet haben. Wer mit seiner Einschätzung richtig liegt, sammelt Punkte. Je mehr Mitspieler, desto lustiger wird es!

Wer bin ich? - Der Klassiker der Gesellschaftsspiele als App

Bei Wer bin ich? wählt der ratende Spieler eine Kategorie aus und hält sich anschließend das Smartphone an die Stirn. Die Mitspieler müssen dem Ratenden das Stichwort auf dem Bildschirm erklären. Liegt der ratende Spieler richtig, schwenkt er das Smartphone zur Seite. Anders als der Name vermuten lässt, beinhalten die 22 Stichwortgruppen nicht nur berühmte Persönlichkeiten, sondern auch Filme, Spiele und ähnliches. Das Spiel lässt sich auch zu zweit spielen.

Der Klassiker der Gesellschaftsspiele als App

Bildquelle: https://itunes.apple.com/de/app

Das Partyspiel Das beste Partyspiel
Pim Pam Party

Pim Pam Party - Das Partyspiel

Zu Beginn wird bei Pim Pam Party eine Kategorie gewählt - am besten jeder Spieler abwechselnd. Gesucht werden Begriffe wie Berufe oder Dinge, die zerbrechen können. Nach Wahl der Kategorie startet der Timer automatisch, dann hat jeder Mitspieler 10 Sekunden für seine Antwort.

Scharade - Das beste Partyspiel (App für iOS)

Mit der kostenlosen App Scharade - Das Beste Partyspiel ist für Unterhaltung auf der nächsten Geburtstagsparty gesorgt. Es gilt, innerhalb einer kurzen Zeit möglichst viele Wörter zu erraten, die die Mitspieler pantomimisch darstellen, singen, tanzen oder zu denen sie Hinweise geben. Zur Auswahl stehen verschiedene Kategorien wie Filme, Schauspieler, TV-Shows, Städte oder Sehenswürdigkeiten.

Berühmte November-Geburtstagskinder

Mit diesen Promis feiert maXXim im November Geburtstag!

Geburtstagskalender der Prominenten: Monat November

Adi Dassler (03.11.)

Er ist der Gründervater des heute weltweit zweitgrößten Sportunternehmens Adidas. Der Unternehmer Adi Dassler erblickte am 03. November 1900 in Herzogenaurach, wo Adidas noch heute seinen Unternehmenssitz hat, das Licht der Welt. Adi war der jüngere Bruder von Rudolf Dassler, dem Gründer des Sportartikelherstellers Puma. Adi Dassler starb im September 1978 im Alter von 77 Jahren.

Adi Dassler
Bryan Adams

Bryan Adams (05.11.)

Der kanadische Rock-Sänger Bryan Guy Adams erblickte 1959 im kanadischen Kingston das Licht der Welt. Bryan Adams wurde mit der Hymne „Summer of 69“ zum weltweit gefeierten Musiker. Auch die Ballade „(Everything I do) I do it for you“ war in den Neunziger Jahren monatelang in den Charts ganz oben.

Conchita Wurst (06.11.)

Conchita Wurst ist ein österreichischer Sänger und Travestiekünstler. Der bürgerliche Name des Künstlers lautet Thomas „Tom“ Neuwirth. Im Sternzeichen Skorpion wurde er am 6. November 1988 in Gmunden im Salzkammergut geboren. Europaweite Bekanntheit erlangte Conchita Wurst nach dem Sieg des Eurovision Song Contests im Mai 2014.

Conchita Wurst
Alain Delon

Alain Delon (08.11.)

Alain Delon, geboren am 08. November 1935 in Sceaux, Frankreich, gilt als einer der renommiertesten französischen Schauspieler des vergangenen Jahrhunderts. Er war der Schwarm vieler Frauen. In Deutschland erlangte er einen großen Bekanntheitsgrad, nachdem er eine Liebschaft mit Romy Schneider hatte. Delon feiert in diesem Jahr seinen 83. Geburtstag.

Martin Luther (10.11.)

Vor 535 Jahren, am 10. November im Jahr 1483 wurde Martin Luther geboren. Er gilt bis heute als einer der einflussreichsten Kirchenreformatoren. Höhepunkt war das Anbringen von 95 Thesen, in denen er unter anderem den Ablasshandel und das Papsttum kritisierte. Martin Luther wurde 62 Jahre alt.

Philipp Lahm (11.11.)

An einem 11. November erblickte der Profifußballer Philipp Lahm in München das Licht der Welt. Lahm gilt als einer der besten deutschen Fußballspieler der letzten Jahrzehnte. Er gewann mit dem FC Bayern München eine Vielzahl von Titeln: unter anderem mehrere Deutsche Meisterschaften und die Champions League. Höhepunkt war der Weltmeistertitel 2014 in Brasilien. Lahm, im Sternzeichen Skorpion, wird heuer 35 Jahre alt.

Philipp Lahm
Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio (11.11.)

Ebenfalls am 11.11. wurde der amerikanische Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio geboren. Seinen großen Durchbruch feierte er mit dem Film „Titanic“. Seitdem hat er eine Vielzahl erfolgreicher Filme abgedreht. Für seine Rolle in „The Revenant“ erhielt er in seiner Geburtsstadt Los Angeles schließlich auch den Oscar für seine außerordentliche schauspielerische Leistung. DiCaprio wird in diesem Jahr 44 Jahre alt.

Michael Ende (12.11.)

Der am 12. November 1929 in Garmisch geborene Michael Ende ist einer der erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautoren. Kinderbücher wie „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, „Momo“ und „Die unendliche Geschichte“ zählen bis heute zu den Klassikern. Michael Ende starb 1995 im Alter von 65.

Astrid Lindgren (14.11.)

Ebenfalls im November ist eine weitere Größe an Kinderbuchautoren geboren. Astrid Lindgren, die mit Kinderhelden wie „Pippi Langstrumpf“, „Ronja Räubertochter“ oder „Michel aus Lönneberga“ Millionen von Kindern weltweit beglückte, wurde am 14. November 1907 in Schweden geboren. Im Alter von 94 ist Astrid Lindgren verstorben. Ihr Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 111. Mal.

Michael Ende
Wolfgang Joop

Wolfgang Joop (18.11.)

In Potsdam geboren, feiert der Designer Wolfgang Joop in diesem Jahr seinen 74. Geburtstag. Joop erlangte internationale Bekanntheit durch sein nach ihm benanntes Mode- und Kosmetikunternehmen „JOOP“.

Voltaire (21.11.)

François Marie Arouet, so sein bürgerliche Name, wurde am 21. November 1694 in Paris geboren. Er war einer der größten und einflussreichsten Philosophen der französischen sowie der europäischen Aufklärung. Er gilt insgeheim auch als Wegbereiter der französischen Revolution 1789. Voltaire erlebte diese allerdings nicht mehr. Er verstarb im Mai 1778 im Alter von 83 Jahren.

Voltaire
Scarlett Johansson

Scarlett Johansson (22.11.)

Scarlett Johansson ist eine der bekanntesten US-amerikanischen Schauspielerinnen. Sie feiert am 22. November ihren 34.Geburtstag. Übrigens: Die Geburtsstadt der Schauspielerin, mit Sternzeichen Schütze, ist New York.

Billy the Kid (23.11.)

Er gilt als eine der legendärsten und berühmtesten Figuren des „Wilden Westen“. Billy the Kid, geboren am 23. November 1859 in New York, hat während seines kurzen Lebens angeblich zahlreiche Morde begangen. Henry McCarty, wie er mit bürgerlichem Namen hieß, wurde lediglich 21 Jahre alt.

Billy the Kid
Maria Höfl-Riesch

Maria Höfl-Riesch (24.11.)

Maria Riesch, geboren am 24. November 1984, in Garmisch-Partenkirchen ist eine ehemalige deutsche Skirennläuferin. Sie wurde mehrfach Olympiasiegerin sowie Weltmeisterin. Sie zählt zu den erfolgreichsten deutschen Skifahrerinnen aller Zeiten. Maria Riesch, die nach ihrer Hochzeit auch den Namen ihres Ehemannes mit annahm, wird in diesem Jahr 34.

Tina Turner (26.11.)

Nach den ersten gemeinsamen Erfolgen mit ihrem damaligen Ehemann gelang der 1939 geborenen US-amerikanischen Sängerin in den 1980er Jahren ein fulminantes Comeback, mit dem sie weltweiten Ruhm erlangte. „What's love got to do with it“ oder „Simply the best“ sind nur zwei ihrer zahlreichen Hits. Inzwischen lebt die Sängerin, die in diesem Jahr ihren 79. Geburtstag feiert, seit vielen Jahren in der Schweiz.

Tina Turner
Jimi Hendrix

Jimi Hendrix (27.11.)

Eine der größten Rocklegenden wäre in diesem Jahr 76 Jahre alt geworden. James Marshall Hendrix, weltweit bekannt als Jimi Hendrix, wurde vom Rolling Stone Magazin zum besten Gitarristen aller Zeiten gekürt. Während seiner kurzen Schaffenszeit prägte er die Musik maßgeblich. Seine Einflüsse beschäftigen bis heute die Musikszene. Hendrix verstarb im Alter von 27 Jahren in London.

Winston Churchill (30.11.)

Geboren wurde Winston Churchill am 30. November 1874 im britischen Woodstock. Der später zum ,Sir' ernannte Churchill gilt als der bedeutendste britische Staatsmann und Politiker des 20. Jahrhunderts. Er schmiedete zu Zeiten des 2. Weltkrieges die Anti-Hitler-Koalition, die schließlich zum Sieg über Nazi-Deutschland führte. Churchill starb im Alter von 90 Jahren in London.

Winston Churchill